11 Kappen und Stirnbänder für den Radsport

die häufigsten Filter

Die Kappen für den Radsportler ist einer der Retro Accessoires die wir am meisten mit dem Radsport verbinden. Ganz sicher werden wir oft denken, dass Kappen und Bänder aus rein ästhetische Aspekten getragen werden wenn es um Bekleidung geht. Aber wie alle Kleidungsstücke haben sie auch ihre Funktion!

Die wichtigste Funktion ist erst mal, dass dir nicht der Schweiss ins Gesicht läuft. Ausserdem sorgen sie im Winter dafür dass du am Kopf nicht frierst und als Sonnenschutz im Sommer (zum Beispiel mit dem alten Trick diese in Wasser zu tauchen um den Kopf  eine Weile frisch zu halten).

Aber wie gesagt, wenn es ein charakteristisches Element in der Radsportbekleidung gibt  dann ist es die Kappe. In der Sportbekleidung ist Mode und Designe ein wichtiger Aspekt und im Radsport natürlich auch! Deshalb bieten die wichtigsten Bekleidungsmarken und Radsportteams wie zum Beispiel das Movistar Team ihre Kappen in ihren Produktkatalogen an.

Die Bänder haben eine sehr ähnliche Funktion wie die Kappen, sowohl für den Sommer als auch für den Winter, dennoch sind Kleidungsstücke wie Mützen eher für den Winter geeignet. Wintermützen und Bänder für den Winter sind mit Hilfe von Technologie und Stoffen so ausgestattet, dass sie die Wärme perfekt halten, eine optimale Transpiration und Ventilation zulassen aber dennoch wasserdicht sind. Ihre wichtigsten Eigenschaften sind, dass sie durch ihren Schnitt und ihr Design die empfindlichsten Stellen wie Ohren und die Stirn schützen (Durch die Bänder). Aber Achtung wenn du mit geschützten Ohren unterwegs bist! Ganz besonders wenn du in der Stadt oder auf der Landstrasse unterwegs bist. Sicher dich besser zwei mal ab bevor du deinen Kurs änderst denn durch den Schutz der Ohren ist dein Gehör beinflusst.

Zu guter letzt, die Bänder für den Sommer sind extra aus absorbierenden und gut ventilierenden Geweben hergestellt um zu vermeiden, dass dir der Schweiss ins Gesicht und in die Augen läuft. Manchmal werden die Bänder auch durch Kopftücher ersetzt die unter dem Helm getragen werden.